Arbeitszufriedenheit und Begeisterung

smile

Glücklich produktiv

Begeisterte Menschen sind voller Energie und lieben ihren Job. Deswegen sind sie erfolgreich in dem, was sie tun. Sie arbeiten mit Leidenschaft und es macht ihnen nichts aus, zusätzlichen Einsatz bringen, um die Ergebnisse zu bekommen, die sie haben wollen. Untersuchungen zeigen, dass begeisterte Mitarbeiter produktiver, kundenorientierter und loyaler sind und dass sie weniger krank sind. Mehr noch, sie finden es wesentlicher leichter als andere, mit Veränderung und Innovation umzugehen und haben Spaß daran, diese mitzugestalten.
 
Es scheint häufig so, als würden sie Dinge schaffen, ohne sich anstrengen zu müssen. Das stimmt so nicht. Sie legen den Fokus darauf, ihren Job mitzugestalten. Job Crafting führt zu mehr Freude an der Arbeit. Organisationen können dies unterstützen, indem sie Verantwortung fördern und persönliche Arbeitsspielräume erweitern – immer in Kombination mit Gesprächen über persönliche Stärken und Antrieb.


Arbeitszufriedenheit adressieren wir in unserer Arbeit auf verschiedenen Ebenen:

  • Individuelles Coaching: Energiefresser verringern und mehr von dem machen, was Energie gibt;
  • Teamcoaching: Talent, Energie und Fokus nutzen, um auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten;
  • Organisationen beraten, die feststellen, dass wenig Begeisterung vorhanden ist;
  • HR-Fachkräfte und Manager beim Re-Design von Personalgesprächen unterstützen;
  • Vorträge, die zum Denken anregen und Gespräche in der Organisation in den Gang bringen sowie Tools beinhalten, wie man direkt loslegen kann;
  • Forschende Intervention: Was können Wege sein, um innerhalb der Organisation Arbeitszufriedenheit und Begeisterung zu fördern?   

Lees minder...

Mehr über Arbeitszufriedenheit und Begeisterung

Diese menschen of Kessels & Smit sind beteiligt